Joscha aikido website pic

Unser Programm für Kinder und Jugendliche

Aikido unterstützt Kinder und Jugendliche dabei, zahlreiche Qualitäten und Fähigkeiten zu entwickeln, die ihnen in allen Lebensbereichen zugute kommen. Aikido ist nicht aggressiv, sondern basiert auf Harmonie und Respekt füreinander. Kraft spielt keine Rolle, jeder hat die gleichen Chancen auf Erfolg. Egal ob viel oder wenig Kraft, groß oder klein, Junge oder Mädchen, alle können erfolgreiche und begeisterte Aikidoka werden.

Kinder und Jugendliche lernen bei uns:

Respekt und Sozialverhalten

Kinder und Jugendliche trainieren paarweise oder in Gruppen, lernen miteinander zu kooperieren und sich gegenseitig zu respektieren.

Fokus und Ruhe

Sowohl die meditative Ruhephase zu Beginn eines jeden Trainings als auch das aufmerksame Beobachten der gezeigten Techniken helfen den Kindern und Jugendlichen dabei, zur Ruhe zu kommen, sich zu sammeln und ihre Aufmerksamkeit und Konzentration zu schulen.

Beweglichkeit und Koordination

Aikidotraining unterstützt die Entwicklung von Beweglichkeit, Wachsamkeit, Koordination und Fitness.

Selbstbewusstsein und Körpergefühl

Aikido stärkt das Selbstbewusstsein und hilft ein gesundes und positives Körpergefühl zu entwickeln.

Fallen und Rollen

Wie fällt man, ohne sich zu verletzen? Da die Kinder und Jugendlichen abwechselnd die Technik ausführen und dann die Rolle des Angreifers übernehmen, ist ein wichtiger Bestandteil unseres Trainings das Ukemi – die Fallschule. Wir üben Rollen und weitere Varianten des Fallens.

Selbstverteidigung

Aikido wird z.B. in Tokio, London und auch in Stuttgart als effektive Selbstverteidigungsmethode von der Polizei verwendet. Hierfür gibt es v.a. zwei Gründe:

  1. Jeder kann Aikido effektiv nutzen, unabhängig von Größe oder Kraft
  2. Ziel im Aikido ist es, den Angreifer zu kontrollieren, aber möglichst ohne ihn dabei zu verletzen.

Geleitet wird das Aikidoprogramm für Kinder und Jugendliche von den Leitern von AikiStuttgart Martial Arts: Jules McGough Sensei, 4. Dan Aikikai und Leoni McGough Sensei, 3. Dan Aikikai. Beide haben japanische Trainerlizenzen und langjährige Erfahrung als Aikidotrainer für Erwachsene und Kinder/Jugendliche. Jules Sensei hat zudem viele Jahre Projekte für den Sportkreis Stuttgart geleitet und Leoni Sensei hat als Lehrerin viele Jahre Erfarhung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gesammelt. Weitere Infos zu den Trainern hier.

Bei Interesse an unserem Programm für Kinder und Jugendliche melden Sie sich bitte telefonisch unter 0172/6131428 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Go to top